Eine Uhr hat den Zweck, die Zeit zu messen

Unser Leben bestimmt die Zeit. Mit Hilfe von Uhren teilen wir uns die Zeit verständlich ein. Egal aus welchem Material sie gefertigt wurden  – Uhren sind ein besonderer Ausdruck unserer Persönlichkeit. Regelmäßig wechseln wir die Kleidung, Schuhe, doch die Uhr bleibt am Handgelenk und somit immer in Blicknähe. Menschen die häufig ihre Uhr wechseln, gelten oftmals schon als Exzentriker. Uhren haben sich seit den 1980er Jahren von damals als altbacken durch die Entwicklung der Elektronik und Digitalisierung zu edlen Zeitmessern am Handgelenk mit dem Charakter  eines Statussymbols gewandelt.

In Zeiten, in denen ständig die Rede von Nachhaltigkeit die Runde macht, kommt der moderne Mensch an einer schönen Armbanduhr nicht vorbei. Egal ob eine mechanische Armbanduhr oder eine elektronisch betriebene – Uhren sind eine Anschaffung fürs Leben und darüber hinaus.

Auch bei den Uhren haben wir die Qual der Wahl. Ein praktisch veranlagter Mensch wählt wahrscheinlich eine gut ablesbare mechanische Automatikuhr oder eine elektronische, die neben der Zeit eventuell auch noch das Datum anzeigt. Verspielte Menschen greifen zum Chronographen, dessen Stoppfunktion nicht nur beim Eierkochen und der Sportzeitmessung hilft. Taucher tragen Taucheruhren, Piloten wollen eben Fliegeruhren und Globetrotter entscheiden sich für Uhren die mehrere Zeitzonen darstellen können. Lesen Sie hier Informatives und Hintergründiges zu unterschiedlichen Uhrentypen, Uhren-Marken, Uhren-Herstellern sowie worauf Sie beim Kauf einer Uhr achten sollten.